fbpx

Gast-Blog von Leif Tischer, Leiter Marketing team AG, Süderbrarup

Die Firma MUVI Communications GmbH, Berlin/Husum, hat uns Ende 2015 die neu entwickelten digitalen Werbeaufsteller für einen Einsatz in unseren team Baucentern vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen elektronischen Werbeaufsteller, in der typischen Bauart (Dreicksform), der uns – im Gegensatz zum analogen Kundenstopper – die Möglichkeit bietet, eine Vielzahl von Werbemotiven auf dem leuchtstarken Display des MUVI-Werbeaufstellers präsentieren zu können. Die Motive werden in unserer Marketingabteilung In-house erstellt und können dann auf elektronischem Wege unmittelbar nach der Fertigstellung auf das Display des MUVI-Werbeaufstellers übertragen werden. Im Gegensatz zum gedruckten Plakat können elektronische Plakatmotive, Videos, Animationen und vieles mehr in beliebiger Anzahl präsentiert werden. Bei den herkömmlichen analogen Kundenstoppern hingegen müssen unsere Kollegen vor Ort jedes gedruckte Plakat einzeln per Hand einfügen.

Im Vorfeld einer möglichen Kaufentscheidung führten wir zunächst einen Testbetrieb des MUVI-Werbeaufstellers in einem unserer Baucenter durch. MUVI hat uns für diesen Test einen Aufsteller zu Verfügung gestellt. Während des Testzeitraums von ca. 4 Wochen haben wir auf dem Display des elektronischen MUVI-Werbeaufstellers ausschließlich Produkte präsentiert, die nirgendwo anders im Markt beworben wurden und auch zu einem spezifischen und unikaten Preis. Fazit des Tests: Die auf dem MUVI-Werbeaufsteller beworbenen Produkte waren bereits vor dem Ende des Testzeitraums nachgefragt und ausverkauft.

Das positive Testergebnis ist sicher nicht als repräsentativ zu bezeichnen. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass Investitionen in attraktive Digital Signage Anwendungen zukünftig unerlässlich sind. Ein Hauptvorteil ist neben der Modernität die Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit, die sich auch positiv auf die Nachhaltigkeitsbilanz eines Unternehmens auswirkt. Neben der Tatsache, dass bei der kreativen Erstellung der Werbemotive nahezu alles möglich ist, spielt zukünftig auch der wirtschaftliche Aspekt (ROI – Return On Investment) eine wichtige Rolle bei der Investitionsentscheidung für eine digitale Werbepräsentation in unseren Baucentern. Neben den Druckkosten fallen auch bei jedem Austausch eines Plakats zusätzliche Kosten an. Bei Digital Signage Anwendungen hingegen können die Inhalte ohne nennenswerte Zusatzkosten jederzeit zielgruppenorientiert flexibel geändert und eingespielt werden. Man kann relativ einfach ausrechnen, wann sich die Investition in Digital Signage Anwendungen für ein Unternehmen amortisiert hat.